Neumayer, der Wein vom Stein

Geologie

Das Weinbaugebiet Traisental zeichnet
sich durch eine komplexe Geologie aus.
Im Osten, zur Donau hin, dominieren
tiefgründige Lössböden. Im Westen,
Richtung Wachau, finden wir klassische
Urgesteinsböden, Granulite.

In der Gegend um Inzersdorf liegt die
schmale Übergangszone zwischen
diesen beiden Formationen, die von
mageren und kalkreichen
Konglomeratböden geprägt ist. Diese
geologische Vielfalt ist ideal für
besonders nuancenreiche Weine.

Lagen

Unsere Weingärten befinden sich
vorwiegend in kleinen Terassenlagen.
Naturnahe und handwerkliche
Bearbeitung war bei uns seit jeher
selbstverständliche Tradition.

Sträucher, Bäume, Blumen und
Unkräuter bieten vielfältige
Lebensräume.

Derzeit bewirtschaften wir eine
Weingartenfläche von ca. 9 Hektar,
mosaikartig verteilt auf viele
Parzellen.

Unsere Rieden

Unsere Rieden

Unsere Rieden: Engelreich, Rafasetzen,
Zwirch, Rothenbart, Gießgraben, Seigarten,
Spielberg und Hendlgraben

Die Region Traisental

Das Traisental ist eine uralte Weinregion.
Bereits im Jahr 1673 wurden bei einer
Weinverkostung Inzersdorfer Weine
höher bewertet als die Weine aus der
Wachau.

nach rechts



 
© kommunikationsbuero | www.pflegergrafik.at | www.schoefl.info